Politik

Du möchtest wissen, was meine Herzensthemen sind und wie ich mich ehrenamtlich bei BVB / FREIE WÄHLER engagiere? Dann bist du hier genau richtig.

Nadine Schnittke

  • Kinder und Jugendliche
  • Familien
  • Bildung – Schule & Kita
  • Barrierefreiheit
  • Bürgernähe und -beteiligung
 

Nadine Schnittke

  • Unterstützung Bürgermeisterwahlkampf von Anette Kluth (BVB / FREIE WÄHLER)
  • Mitwirkung an diversen Anträgen und Anfragen im Bereich Bildung & Familien
  • seit März 2021: Referentin für Bildung im Landtag Brandenburg für BVB / FREIE WÄHLER
  • seit Okt. 2020: Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit für BVB / FREIE WÄHLER Bernau
  • seit Sept. 2020: Sachkundige Einwohnerin im Bildungsausschuss des Kreistags Barnim (A7) für BVB / FREIE WÄHLER Barnim
  • seit Aug. 2019: Sachkundige Einwohnerin im Bildungsausschuss der Stadt Bernau (A4) für BVB / FREIE WÄHLER Bernau

Meine Wahlempfehlung zur Bürgermeisterwahl: Anette Kluth!

https://www.anette-kluth.de/

Anette Kluth Kinder

Anette wird frischen Wind nach Bernau bringen und unsere Stadt mit Herz, Hand und Verstand fit für die Zukunft machen.

In der Bernauer SVV kann man als Stadtverordneter, Mitglied im Ortsbeirat, Seniorenbeirat oder Behindertenbeirat sowie Sachkundiger Einwohner mitwirken.

BVB FREIE WÄHLER Bernau Logo

Innerhalb der Fraktion stimme ich mich eng mit Péter Vida ab. Bei Themen wie Bildung und Familie entstehen vor allem im Austausch mit der Stadtverordneten Anette Kluth tolle Ideen.

Im Barnimer Kreistag setzen sich Abgeordnete und Sachkundige Einwohner im Kreisausschuss und den Fachausschüssen für die Bürger ein.

BVB FREIE WÄHLER Barnim Logo

Als Sachkundige Einwohnerin im Ausschuss für Bildung und Kultur arbeite ich eng mit den Abgeordneten Sven Weller und Evelyn Freitag zusammen.

Im Landtag Brandenburg setzen sich die Abgeordneten mit Unterstützung der Referenten für die Brandenburger ein.

BVB FREIE WÄHLER Brandenburg Logo

Als Referentin arbeite ich für unsere Abgeordnete Ilona Nicklisch. Hier ist Expertise im Bereich Bildung, Soziales und Gesundheit gefragt.